Claudia Huber / Yogalehrerin & Gründerin

 

Ich liebe & lebe Yoga jeden Tag. Yoga ist für mich, nicht nur eine Übung auf der Matte sondern Lebenseinstellung.

 

Alles was ich sehe, esse, tue und denke versuche ich mit yogischer Achtsamkeit anzugehen. Dabei werde ich in meinem Alltag, mit meiner Arbeit und 2 kleinen Kindern immer wieder vor große Herausforderungen gestellt. An dieser Aufgabe wachse ich am meisten, denn genau diese Situationen sind es, die mich mein größtes Yoga lehren und mir Inspiration für die eigene Praxis und auch meinen Unterricht geben.

 


YOGA IST FÜR MICH WIE EIN SCHATZ, DER IMMER GRÖSSER WIRD, JE MEHR MAN VON IHM NIMMT

 

Mein Unterricht ist zudem inspiriert von dynamischen Yogastilen wie yogaworks, Ashtanga, Anusara und auch therapeutischem Yoga, wie Viniyoga und Iyengar.

 

Meine Stunden sind erfrischend, dynamisch, kraftaufbauend, individuell und natürlich auch entspannend. Ich unterrichte mit Fokus auf korrekter Ausrichtung und Core Stärke, versuche mir Zeit zu nehmen um komplexe Haltungen präzise zu erklären und dabei immer den notwendigen Hauch von Spiritualität mit einfließen zu lassen.

 

Besonders am Herzen liegt mir auch die Atmung und das Thema Meditation.

 

Ausgebildet wurde ich von internationalen Trainern und Ausbildungsprogrammen wie yogaworks (200hYoga Alliance), Jeanne Heilemann’s Tantra Flow (500h Yoga Alliance), Jordan Bloom -Yogatherapie, Sanne Eichinger -Yogakinder, Yoga Therapie Mirijam Wagner u.v.m.

 

Ich liebe es neben dem Unterrichten, selbst Schüler zu sein und mich stetig weiterzubilden, denn das Yoga-Universum ist unendlich, sowie der Mensch, um den es in diesem System geht und so besuche ich regelmäßig Workshops und Weiterbildungen zu bestimmten Themen, um diese in meinen Unterricht einfließen lassen zu können.